Krieg und Frieden

Friede gilt mehr denn alles Recht, und Friede ist nicht um des Rechtes willen, sondern Recht um des Friedens willen gemacht. Darum, wenn ja eines weichen muss, so soll das Recht dem Frieden und nicht der Friede dem Recht weichen.

Martin Luther, deutscher Reformator, 1483 - 1546

Zurück

Diese Seite stammt von www.sozialekompetenz.info.
Sitemap